Wir sind gerne für Sie da! +49 7232 36820
Besuchen Sie uns:

Tool Data Management

Header Tool Data Management

Wir beraten Sie hinsichtlich der Vernetzung in Ihrer Fertigungsorganisation und setzen mit Ihnen mögliche Optimierungspotenziale um. Hierbei kommen verschiedene Software-Module aus dem Hause TDM Systems zum Einsatz.

WERKZEUGVERWALTUNG EINFACH ERKLÄRT

EINSPARPOTENZIALE DURCH TDM SOFTWARE-MODULE

Tool Data Management Einsparpotenziale

Wir beraten Sie in der Analyse und begleiten Sie bei der Umsetzung Ihrer Optimierungsziele mit TDM Software-Modulen.

IHRE VORTEILE

  • Optimierung des Werkzeugeinsatzes
  • Standardisierung und Reduktion der Werkzeugvielfalt
  • Zugriff auf Werkzeugdaten und verfügbare 3D Grafiken existierender Werkzeuge für eine reale Simulation
  • Zeiteinsparung in der Werkzeugbereitstellung
  • Auftragsbezogene Werkzeugbilanzierung
Softwaremodule TDM

PROGRAMMIERUNG (CAM)

TDM hilft bei der Werkzeugauswahl zu der NC-Operation, hält Geometrie- und Schnittdaten für Komplettwerkzeuge bereit, stellt 3D-Werkzeuggrafiken für NC- und Simulationsanalysen zur Verfügung und speichert die Werkzeuglisten der NC-Programme für die weitere Vorbereitung auf Fertigungsebene.

ERP-SYSTEME

Bei der ERP-Anbindung übernimmt TDM relevante Werkzeuginformationen direkt aus der kommerziellen Auftragsverwaltung und unterstützt neben dem Stammdatenabgleich die Prozesse der Werkzeugbereitstellung und -beschaffung.

PRODUKTIONSLEITSTAND (MES)

Die Betriebsmittel und Werkzeuge müssen zum richtigen Zeitpunkt an der Maschine sein. Kein Problem durch die Kommunikation zwischen TDM und MES und der organisierten Werkzeuglogistik. TDM hält die Werkzeuglisten zu jedem NC-Programm für eine auftragsgenaue Werkzeugvorbereitung vor.

WERKZEUG - LOGISTIK

Das TDM Lagermodul organisiert Komponenten und Komplettwerkzeuge nach Bestand und Lagerort und berücksichtigt dabei den aktuellen Aufenthaltsort der Werkzeuge. Dies schafft absolute Transparenz und Wirtschaftlichkeit für Ihre Werkzeugorganisation. Die Software steuert sowohl manuelle als auch automatische Lagersysteme, ist barcodefähig und sorgt mit ihren Analysefunktionen, wie z.B. Tops & Flops des Werkzeugverbrauchs für optimale Lagerbestände und mehr Wirtschaftlichkeit. Ziel des Lagermoduls ist die Senkung des Logistik- und Bereitstellungsaufwandes für die Betriebsmittel in der Fertigung sowie die Erhöhung der Werkzeugverfügbarkeit an der Maschine.

VOREINSTELLGERÄT

Präzision fängt bei den Werkzeugen an: TDM kooperiert mit führenden Voreinstellsystemen. Diese greifen beim Messvorgang auf die in TDM zu jedem Komplettwerkzeug hinterlegten Sollparameter zu und schreiben die real gemessenen Istwerte wieder zurück nach TDM.

MASCHINE

Mit TDM gelangen die Werkzeuge und NC-Programme zeitgleich an die richtige Maschine, zusammen mit den aktuellen Ist-Daten der voreingestellten Werkzeuge. Die Datenübertragung erfolgt mit TDM, via DNC oder mit Werkzeugchips.

Sie Möchten mehr wissen?
Ihr Ansprechpartner zum Thema Tool Data Management:
Sie können uns gern eine Nachricht hinterlassen.
Wir melden uns umgehend bei Ihnen!
*optional